Die schnellste Kette der Stadt.

Über uns

CYCLEVER ist Radlogistiker und entwickelt Logistik-Technologie.
Wir entwerfen den urbanen Lieferdienst der Zukunft:
Ökologisch und nahezu emissionsfrei. Hocheffizient und sozial gerecht.
Unser Team besteht aus Kurieren und Software-Entwicklern.
Wir haben uns gefragt: Was ist die beste Logistik für Berlin?
Die Zutaten sind Digitalisierung, Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit für dieFahrer.
Entlang dieser Punkte entwickeln wir die Marke CYCLEVER.
Digitale Spitzentechnologie für uns und unsere Umwelt.

Um die Potenziale der Zukunft voll auszuschöpfen, haben wir unsere eigene cloudbasierte IoTPlattform plus zugehöriger App entwickelt.

Das System soll bald zu den besten On-Demand-Lösungen in der Branche zählen. Wir planen disruptive Innovationen, die unsere Kunden begeistern und die überholte lineare Zustellung ablösen:

Sendungsbündelung, Übergabe, Zwischenlagerung und permanente Optimierung der Warenströme könnten bald die entscheidenden Trümpfe auf der letzten Meile sein.

Das digitale Environment wird entsprechend komplettiert durch ein Tool für Sendungsübergaben und eine Social App für unsere Kuriere.

Der Start unserer eigenen IoT-Plattform soll den nun anstehenden Aufbau des eigenen
Kuriergeschäfts beflügeln. Wir liefern seit 2017 eilige Sendungen in Berlin aus.

Ob als Entrepreneur, Klimakurier oder Wegbereiter neuer Arbeitsverhältnisse für unsere Kuriere – unsere Lösung ist anders und wird einen starken Impact haben auf gesellschaftlichen Themen. Und sie macht Spaß.

Unser Produkt unsere Preise

Ein gutes Arbeitsklima garantiert unser hohes Serviceniveau.
Weniger Lieferverkehr durch Datenintelligenz.
Positive Impulse für die Stadt.

Wir liefern Ihre Sendungen mit Fahrrädern und Lastenrädern. Die Tourenvermittlung ist offen für alle registrierten Kuriere. Somit sind wir keine klassische Kurierzentrale mit angeschlossenen Fahrern.

Schneller und transparenter Service sind selbstverständlich. Das Versprechen setzt jedoch attraktive Arbeitsbedingungen im Unternehmen voraus. Daher entwickeln wir für unser Kurier-Netzwerk eine App. Mit Hilfe des „Social Companions“ verbessert sich der Berufsalltag, und die Fahrer verdienen mehr Geld.

In Kombination mit geringeren Abgaben steigt der individuelle Verdienst. Entsprechend motivierte Fahrer erlauben eine höhere Tourenzahl und bessere Abdeckung in der Fläche.

Mehr Touren bedeuten aber nicht gleich mehr eingesetzte Fahrzeuge. Denn wir bündeln Sendungen.

Durch „Freightsharing“ werden die Touren in eine Richtung weitergereicht und gleichzeitig gepoolt. Mit Zwischenlagerung im Hub oder als Mobiler Share. Ausnahme hiervon sind eilige Direktfahrten.

Durch die Verteilung von mobilen Kurieren im städtischen Raum werden die Kunden schneller bedient und die Sendungen zügiger zugestellt. Was nicht unbedingt bekannt ist, sind die Zeitverluste durch „ krumme Kombinationen“. Praxisbeispiel: Ein Kurier ist zufällig in der Nähe, hat aber mit seiner ersten Sendung nicht dieselbe Richtung. Damit die neue Bestellung schnell auf die Strecke kommt, bekommt der Kurier nun die zweite Sendung mit, fährt dadurch aber „krumm“. Dadurch entsteht ein doppelter Zeitverlust.

Bike-Preise

zuzüglich 19% Mehrwertsteuer:
Anfahrt inkl. 1. Kilometer (und 5 Min. Servicezeit): 7,00 Euro
Jeder weitere angefangene Kilometer: 1,00 Euro
Pro Zwischenstop: 2,50 Euro
Servicezeit alle 5 Min.: 2,50 Euro

Lastenrad- Preise

zuzüglich 19% Mehrwertsteuer:
Anfahrt inkl. 1. Kilometer (und 5 Min. Servicezeit): 7,00 Euro
Jeder weitere angefangene Kilometer: 1,50 Euro
Pro Zwischenstop: 2,50 Euro
Servicezeit alle 5 Min.: 2,50 Euro

Technologie

Das logistische Internet der Dinge startet.
IoT vermittelt sekundenschnell Touren. GIS unterstützt die Datenverarbeitung.
Volle Transparenz für unsere Kunden – von der Bestellung bis zur Auslieferung – durch die integrierte Versandkommunikation.
Die cloudbasierte Plattform ist offen für Interaktion mit Drittanbietern über API´s

Unsere Technologie basiert auf Geräten, die autonom Daten austauschen. Sendungsdaten und lokationsbasierte Services, Verkehrsdaten und Ladungskapazitäten – unsere IoT-Plattform speichert, verarbeitet und visualisiert alle Daten.

Die Tourenvermittlung ist bei uns weitestgehend automatisiert. Eingehende Bestellungen werden entsprechend disponiert oder bei Bedarf durch das Qualitäts-Management klassisch vermittelt.

Die Mobilitätsdaten liefern alle Statusinformationen in Echtzeit und können auf unterschiedlichen Wegen dargestellt werden.

Die Architektur des Flottenmanagements ist ausgelegt für diverse Szenarien, beispielsweise das gleichzeitige Dispatchen von mehreren Tausend Touren / Vorgängen.

Die Technologie wird von uns entwickelt. Unser Partner Beleb Enterprises Ltd. Hongkong war einer der ersten Anbieter für Track & Trace-Lösungen in Südostasien.

Warenverkehr und Datenverkehr sind für uns gleichrangig. Wir werden die ökologisch-intelligente Alternative sein für die tägliche Zustellung von vielen Sendungen. Das Ziel ist eine lebenswerte Smart City.

Unsere Features

• Automatisches Disponieren von Touren
• Lastenräder: Die emissionsärmste Liefervielfalt, aus der Sie jemals wählen konnten.
• IoT: Unsere App garantiert die bequemste und transparenteste Zustellung.
• Direktzahlung: Der freundlichste Weg, den Kurier zu bezahlen.
• Tourenorder: Die schnellste Tourenbestellung, die Sie jemals gemacht haben.

Was wir bald anbieten werden: (Coming soon)

• Tourenorder mit Sprachsteuerung und Bilderkennung
• Sprachassistenz durch KI
• Versandkommunikation nach Maß (Tracking, Tracing, Folgemaßnahmen)
• Freightsharing (Sendungsbündelung und mobile Übergabe)
• Social-App für Kuriere und die mobile Community (Arbeitshilfe, SOS, Social Media)
• CO2-Bilanzierung der Touren für Großkunden (Klimazertifikate für CSR-Reporte)

Tech4Good

… eine Lösung für Menschen!

Vernetzte Citylogistik ist weniger eine Preisfrage, sondern viel mehr eine echte Herausforderung für zeitgemässes Handeln. Gefragt sind alternative Lieferstrukturen und bessere Bezahlung für die Kuriere. Niemand will noch mehr Verkehr, trotzdem soll alles sofort geliefert werden.

Das Versprechen der Tech-Giganten an die Verbraucher ist der Push-Button Schlaraffenland. Wunscherfüllung auf Knopfdruck. Ohne Kosten und ohne Folgen. Es gibt aber Kosten, und unser Handeln hat Folgen.

Währenddessen streiken die betroffenen Lageristen und Food-Zusteller. Ihre Forderungen, etwa nach sozialer Mindestsicherung, sie sind real. Und absolut verständlich. Aber wen interessierts?

Moderne Logistik ist vor allem eins: ein unerbittlicher Kampf um Marktanteile. Mit verheerenden ökologischen und sozialen Folgen. Ohne Vision oder Verantwortung für ein Morgen. Die Schäden werden ignoriert und ausgeblendet.

Es geht daher um 3 Punkte:
• Vermeidung von Emissionen
• Minimierung von Flächennutzung und Schäden der Infrastruktur
• Verbesserung der Arbeitsverhältnisse.

Hier wollen wir ran. Mit guten Fahrern und smarten Algorithmen. Denn moderne Logistik ist von gestern.

So gesehen sind Mikro-Depots und mobile Sendungsübergabe nur ein Anfang.

Die echte Chance ist eine digitale Zusammenführung der vielen technologischen und sozialen Möglichkeiten.

Die Zukunft gestalten wir Menschen. Die Technologie dient uns bei der Gestaltung dieser Zukunft.

Unsere Motivation

Die Zukunftsfähigkeit der Menschheit mitgestalten.

Bis 2050 wird sich der urbane Verkehr verdreifachen. Wir wollen ein Teil der Lösung sein.

Dafür werden wir alles vernetzen und verarbeiten, was unsere Geräte leisten.

In Folge entstehen intelligente Lieferverkehre. Diese sparen enorme Mengen an CO2, NOX und Feinstaub ein.

… Die Uhr tickt. Unser Unternehmen unterstützt ausdrücklich die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals) der Vereinten Nationen. (Link)

Wir glauben, dass Ökologie und soziale Gerechtigkeit die wichtigsten Themen der Menschheit sind.

Und wir glauben, dass unsere Zukunft hier stattfindet. Hier auf unserem Raumschiff Erde.

SEMPERVIRENS, CYCLEVER!

Kurier werden

Schön, dass Du hier bist!

Vielleicht hast Du schon von uns gehört.

Wir verstehen uns als Alternative zur bestehenden Kurierlogistik. Wir wollen das Kurieren einfach besser machen. Hier findest Du einige Punkte.
• Tourenvermittlung nur für Biker und Lastenräder
• Aufbau eines Kurier-Netzwerks
• Keine Grundgebühr, Provision gedeckelt auf 30%
• Optional: erstmals komplette Sozialversicherung durch die SMart.de (Genossenschaft)
• Entwicklung einer frei benutzbaren Kurier-App für einen besseren Alltag & mehr Geld („Social Companion“)
• Mobile Sendungsübergaben, damit kürzere Distanzen und Mehrfach-Kombinationen

Wir wollen den Kuriermarkt komplett verändern. Jeder gute Kurier ist uns willkommen!

Wenn Du ein Bike oder ein Lastenrad besitzt. Und ein Android-Gerät.

Dann ruf uns an und lass uns starten.

Du hast eine Frage? Ruf uns einfach an

+49 (30) 809 33 330

Wir haben Mo - Sa geöffnet

Mo-Fr : 08 - 20 Uhr, Sa : 10 - 19 Uhr

Schick uns eine E-Mail

info@cyclever.de

Copyright CYCLEVER GmbH 2016-2019